Zusammen.   Wachsen.   Lernen.   Leben.

Archiv 2011

 


 

19.12.2011

Waldweihnacht

Wir wünschen allen Tieren eine frohe Weihnacht und lasst es euch gut schmecken! Mit diesen Worten übergaben die Waldzwerge kleine Leckereien an die Tiere im Wald. Kastanien für die Wildschweine, Heu für die Rehe, Möhren für die Hasen, Nüsse für die Eichhörnchen und Waldmäuse sowie Körner für die Vögel. Vielen Dank an alle , für die mitgebrachten Gaben!

 


 

13.12.2011

Kinderweihnachtsfeier im Zwergenland

Um 9:00 Uhr klopfte es an die Zimmertüren im Zwergenland. Der Weihnachtsmannn stand vor der Tür. Er wurde schon sehnsüchtig erwartet. Manch einem kam der Weihnachtsmann bekannt vor. Der Weihnachtsmann sieht aus....aber das kann ja gar nicht sein, sicher ähnelt er nur jemandem. Die Kinder waren fröhlich und hatten viele Lieder und Gedichte vorbereitet. Er hatte sogar einen Brief von seinem Wichtel mit. Was der kleine Wichtel so alles gesehen hat!? Der Weihnachtsmann hatte klene Geschenke für die Kinder mit und neues Spielzeug für die Gruppen. Vielen Dank, lieber Weihnachtsmann!


Der Weihnachtsmann bei den Wichteln


Bei den Musikantenzwergen


Bei den Waldzwergen


Der Weihnachtsmann bei den "Wilden Riesen"


 

06.12.2011

Lieber Weihnachtsmann....

...so begann bei fast allen Kindern der Wunschzettel. Mühevoll hatten die Kinder ihre Wünsche auf Papier gebracht. Heute war es dann so weit und der Brief wurde zum Postkasten geschafft. Ob alle Wünsche in Erfüllung gehen? Mal sehen, ob sich der Weihnachtsmann meldet!


05.12.2011

Weihnachtsmärchen im Berufsschulzentrum in Döbeln

Unsere Sozialassistent- und Erzieherpraktikanten führten heute ein weihnachtliches Märchen auf. Alle Schulanfänger 2012 und 2013 waren dabei, als die Praktikanten ihr stück mit viel Liebe und Freude aufführten. Vielen Dank für die Einladung sowie an Diana Kluge, die uns begleitet hat!





 

30.11.2011

Besuch bei Hexe Henriette im Schloss Nossen

Traditionell, wie schon viele Jahren fuhren die Vorschulkinder zur Hexe Henriette und waren gespannt, was sie in diesem Jahr wieder angestellt hat. Köchin Suppengrün begrüßte uns freundlich. Ihre Weihnachtsgans war verschwunden und wir sollten beim Suchen helfen. Ob die Hexe etwas damit zu tun hat? Und eine spannende Reise durch das Schloss begann. Im Keller führte Hexe Henriette ein Schattenspiel auf. Ob sie uns ablenken wollte? Danach ging es ins Museum, wo wir ein Spinnrad sehen konnten, auf dem Köchin Suppengrün spinnen konnte. Hexe Henriette zeigte uns, was aus Gänsefedern gemacht wird. Hat das was zu bedeuten? Im großen Saal wurden dann die Kinder fündig, aber die Gans war verzaubert und die Hexe musste sich ganz schön anstrengen, um es wieder gut zu machen. Zum Schluss tanzten alle um den selbst geschmückten Weihnachtsbaum. Ein toller Tag! Vielen Dank an alle Begleitpersonen, Frau Hennig, Frau Ginter und Frau Pilz!




29.11.2011

Weihnachtsplätzchen backen- Lecker!

Heute begann das Plätzchen backen im Zwergenland und ein süßer Duft zog durch das Haus. Hm, lecker! Egal ob Junge oder Mädchen, alle Kinder zog es heute in die Backstube zum Ausstechen verschiedener Plätzchen. Anschließend wurden diese noch kreativ verziert. Natürlich durfte auch genascht werden, denn dass ist doch immer wieder das Schönste beim Backen!


27.11.2011

Weihnachtsbaum stellen in Choren

Pünktlich vor dem ersten Advent wurde in Choren ein wunderschöner, leuchtender Weihnachtsbaum aufgestellt. Danach ging es zu einem kleinen Weihnachtsmarkt zum Dassler- Hof. Unsere Hortkinder hatten wie jedes Jahr ein kleines Programm vorbereitet und erfreuten damit alle Besucher. Anschließend kam sogar der Weihnachtsmann und erfreute die Kinder mit einem kleinen Geschenk. Vielen Dank an alle Eltern, die uns begleitet haben!




 

25.11.2011

Ein Pfefferkuchenhäuschen im Zwergenland

Mit viel Spaß und Freude wurde heute in allen Gruppen des Zwergenlandes ein kleines Häuschen aus Pfefferkuchen zusammengesetzt und liebevoll verziert. Natürlich ging auch der ein oder andere Finger zum Naschen in den Mund und man konnte hören: "Knusper, knusper, knäuschen, wer knabbert an meinem Häuschen?"


11.11.2011

Martinsfest

Mit großer Spannung erwarteten die Kinder des Zwergenlandes das Martinsfest. Die Vorschulzwerge hatten ein Theaterstück vorbereitet. Ein kleines Mädchen war auf der Suche nach dem Licht und hatte viele Helfer. Auch das Mädchen konnte zum Schluss noch vielen helfen und das Licht wieder anzünden. Anschließend ging es mit dem Roßweiner Spielmannszug sowie vielen selbst gebastelten Laternen auf zum Laternenumzug. Die Freiwillige Feuerwehr von Lüttewitz begleitete den Umzug und sorgte für Sicherheit. Vielen Dank! Danach war im Garten des Zwergenlandes für das leibliche Wohl gesorgt. Die Kinder teilten ihre selbst gebackenen Gänse und der Abend ging bei Knüppelkuchen und Lagerfeuer gemütlich zu Ende! Vielen Dank an alle fleißigen Helfer!





 

09.11.2011

Backen Martinsgans- Teilen macht Freude!

Viel Spaß haben die Zwerge jedes Jahr beim Backen der Martinsgans. Jeder überlegt genau, mit wem er seine Gans teilt. Und natürlich wird die Gans, genau so wie der rote Mantel vom Sankt Martin mit einem Schwert geteilt. Wir freuen uns schon auf das Martinsfest!


04.11.2011

Beobachtunsgang Rübenernte

Heute ist im Dorf was los. Ganz aufgeregt kamen heute einige Kinder in die Einrichtung, denn sie haben große Fahrzeuge am Rübenhaufen gesehen. "Da müssen wir hin!" waren sich die Zwerge einig. Ganz gespannt haben sie den Bauern bei der Arbeit zugesehen und wären am liebsten selbst eingestiegen.





03.11.2011

Elternabend "Gesunde Brotdose"

Dieser Elternabend war wieder ein "Mitmach- Elternabend". Unter der Anleitung von Fachfrau für gesunde Ernährung, Frrau Helm, bereiteten alle anwesenden Eltern die Brotdose für den nächsten Kindergartentag vor. Dazu wurden neue Brotaufstriche zubereitet, wie z.B. Möhrenbutter oder Fischsalat. Alles wurde verkostet und auf das gesunde Brot geschmiert. Was gehört alles in eine Brotdose? Ein Getreideprodukt, ein Milchprodukt, Obst oder/und Gemüse.




28.10.2011

Projekt "Gesunde Brotdose"

Wir wünschen uns eine gesunde Brotdose. Unter dem Motto bastelten die Kinder für ihre Eltern eine gesunde Brotdose. Hinein kam alles, was gesund ist und schmeckt. Zum Schluss noch ein Herz draufgemalt, denn Mutti oder Vati geben sich stes Mühe und da darf ruhig einmal "Danke" gesagt werden. Vielen Dank an Frau Helm für die tolle Idee!


25.10.2011

Herbstfest


Unser Herbstfest begann mit einem leckeren gesunden Frühstück.


Danach wurde in den Gruppen herbstlich gebastelt.


18.10.2011

Herbstwanderung nach Prüfern

Gestern machten sich die "Wilden Riesen" und die "Waldzwerge" auf zu einer herbstlichen Wanderung nach Prüfern zur Familie Keilhaue. Unterwegs pfiff uns der Herbstwind ganz schön um die Ohren. Am Straßenrand entdeckten wir noch einige Äpfel und Birnen auf den Bäumen und das ein oder andere Herstblatt flatterte herum. Auf dem Bauernhof wurden wir herzlich begrüßt. Es gab wieder viel zu sehen. Ein Pony mit Fohlen, einen Hund, Hasen, Hühner und Enten. Das lies sogar die Herzen der Dorfkinder höher schlagen. Auch in der Scheune wurden noch die Traktoren begutachtet, bevor es weiter ging. Unsere Wanderung führte uns dann Richtung Präbschütz über ein Stoppelfeld. Dort fanden wir noch einige Maiskolben. Im Zwergenland angekommen, waren wir ganz schön geschafft, aber auch erfreut über die vielen Herbsteindrücke. Vielen Dank an Familie Keilhaue für die nette Bewirtung!

 


07.10.2011

Ein Riesenkürbis im Vorraum

Ein riesiger Kürbis schmückt seit einigen Tagen unser Zwergenland und die Kinder finden diesen Kerl richtig lustig. Da er die Form eines Sessels hat, konnte der ein oder andere Zwerg nicht wiederstehen und hat sich hineingesetzt. Unsere ganz kleinen Zwerge können gerade noch drüberschauen. Vielen Dank an Familie Trenkler aus Leschen für den riesigen Kürbiskerl!


30.09.2011

40 Jahre Marktkauf- Herzlichen Glückwunsch!

Anlässlich des runden Geburtstages des Marktkaufs in Döbeln bedankten sich alle Vorschulzwerge im Namen der Kindertagesstätte "Zwergenland" für Sachspenden (Waschpulver, Windeln...), die wir oft vom Marktkauf erhalten. Mit einem kleinen Programm und selbstgebastelten Plakat erfreuten wir die Angestellten. Vielen Dank an Frau Pilz, die uns im Namen der Eltern begleitet hat!



14.09.2011

Besuch zum Erntedank

Heute fuhren die Vorschulzwerge nach Rüsseina, um die festlich geschmückte Kirche zu besichtigen. Zuerst staunten die Kinder über die Größe der Kirche, sowie über den Turm mit seinen Glocken. Mit dem Finger zeichneten sie die Umrisse der Kirche nach. In der Kirche zündete Frau Heblack für jedes Kind ein Licht an. Mit dem Teelicht in der Hand, zogen die Kinder in die Kirche ein und bestaunten sie. Sie liefen an den Erntgaben vorbei, unter dem gebundenen Blumenbogen hindurch und setzten sich dann ganz vorn in die Bankreihen. Von dort aus konnten sie Fragen an Frau Heblack stellen. Gemeinsam sangen sie ein Erntedanklied, bevor es nach oben zur Orgel ging. Dieses Instrument hat die Kinder besonders beeindruckt. Sie hörten die hohen und tiefen Töne. Vielen Dank an Frau Heblack, sowie an Frau Lindner und Frau Pilz, die und begleitet haben.


08.09.2011

Das Krokodil bekommt eine Zahnbürste

Frau Köhler vom zahnärztlichen Dienst erzählte heute den Kindern die Geschichte vom Krokodil und der Zahnbürste, bevor aus ihrer Tasche ein echtes Krokodil herauskam und mit den Kindern das Zähne putzen lernte.


29.07.2011

Zwergencamp 2011


Zeltaufbau ohne Regen- Zum Glück!


Begrüßungsspiel "Möhren ziehen"


Ein leckeres Buffet ist aufgebaut


Die Großen spielen Tischtennis


Schatzsuche


Verschiedene Aufgaben müssen gelöst werden



Kinder gegen Erwachsene


Das letzte Puzzleteil ergibt die Lösung für den Schatz


Endlich ist der Schatz gefunden!


Ausklang am Lagerfeuer


Frühstück am nächsten Tag- Bis zum nächsten Camp!


 

15.07.2011

Konzi- Stunde "Wilde Riesen"

Gut entspannt und konzentriert starteten wir in unsere 1. Konzi- Stunde am 15.07.2011. Nachdem alle Aufgaben sehr gut erledigt wurden, durften sich alle Kinder ihre gesammelten Punkte einlösen.


14.07.2011

Kegelwettstreit mit dem Mochauer Hort

Am Donnerstag, den 14.07.2011 kegelten wir gegen die Mochauer Hortkids. Leider verloren wir mit nur 4 Holz Unterschied. Alle Kinder erhielten Medaillen, sogar der "Rattenkönig" wurde geehrt.






13.07.2011


Glück im Unglück

Glück im Unglück hatten die Kinder heute im Zwergenland. Plötzlich kreiste ein ADAC Hubschrauber über dem Zwergenland und landete auf einem nahe gelegenem Feld. Auch ein Rettungswagen stand in unmittelbarer Nähe. Zum Glück war die Verletzung der Person aus dem Dorf doch nicht so schlimm und der Kranke wurde mit dem Rettungswagen abtransportiert. Die Rettungssanitäter waren sehr freundlich und riefen uns näher an den Hubschrauber heran. Das war ein Erlebnis. Wir konnten sogar den Rettungshubschrauber beim Start beobachten und ihm bei einer Ehrenrunde zuwinken.



ADAC- Fahrradprüfung

Am Mittwoch, den 13.07.2011 hieß es wieder "Augen auf im Straßenverkehr". Unter Anleitung des ADAC lernten die Hortkinder den Umgang mit ihrem Fahrrad.


Die Besten erhielten Medaillen.


08.07.2011

Hüpfspaß im Zwergenland

Pünktlich zum Schuljahresabschluss gab es im Lüttewitzer Zwergenland noch einen Höhepunkt. Am Donnerstag, den 08.07.2011 und am Freitag den 09.07.2011 war im Garten des Zwergenlandes eine Riesenhüpfburg (14m mal 8m) aufgestellt. Die Hort- und Kindergartenkinder konnten dort nicht nur hüpfen, sondern auch klettern und rutschen. Für die Teilnahme am Toom - Wettbewerb erhielten wir die Hüpfburg zum halben Preis. Den Restbetrag bezahlten wir aus der Altstoffkasse. Alle großen und kleinen Zwerge hatten viel Spaß dabei.


24.06.2011

Ritterfest auf Burg "Zwergenstein"

Heute fand unser alljährliches Sommerfest mit Verabschiedung der Schulanfäger statt. Das Wetter meinte es nicht sonderlich gut mit uns. Nach einem Gewitterguss pünktlich zum Ritterprogramm konnten die Stationen dann doch noch im Freiein durchgeführt werden. Im Anschluss einige Eindrücke.


Programm Waldzwerge und "Wilde Riesen"


Programm der Wichtelzwerge und Musikantenzwerge


Seife gießen


Steinschleuder schießen


Erz schürfen


Zweikämpfe


Mittelalterliches Tunier


Verbschiedung der Schulanfänger Fynn Fehrle, Lisa Frassek, Kimberly Frankenstein und Nils Narowetz


Ausklang am Ritterfeuer


23.06.2011

Zwerge backen Ritterbrot

Ein Duft von frischem Brot zieht durch das Zwergenland, denn heute haben die Zwerge Dinkelbrot wie zur Ritterzeit gebacken. Sie erfuhren, dass Dinkel eine sehr alte Getreidesorte ist und durch das volle Korn sehr gesund und bekömmlich ist.



Schnell wurden in unserem Hochbeet noch gesunde Kräuter geerntet und zu einem Kräuterquark verrührt. Bei der Verkostung schmeckte es allen sehr lecker!


17.06.2011

Ein Krokodil im Zwergenland

Kathrin Eigenwillig, vom zahnärztlichen Dienst Mittelsachen, betritt mit einer großen schwarzen Tasche die Gruppenzimmer des Zwergenlandes. Was wird heute wohl drin sein? Die Spannung steigt. Heute wollen wir ein Picknick machen und gesunde Sachen einpacken. Kathrin staunt, denn die Zwerge aus dem Zwergenland kennen sich mit gesunden Sachen sehr gut aus und können dazu viel erzählen. Plötzlich raschelt es in der Tasche und das große Krokodil, mit den schönen weißen Zähnen kommt zum Vorschein. Jetzt gehen die Zwerge gemeinsam mit dem Krokodil ins Bad zum putzen. Mit einer extra großen Zahnbürste zeigt das Krokodil, wie man richtig putzt. Das macht natürlich allen Kindern großen Spaß!


01.06.2011

Trotz Regen- Im Zwergenland scheint die Sonne!

Schon früh am Morgen sind die ersten Zwerge der Kindertagesstätte in der Küche unterwegs, denn heute soll es ein gesundes Kindertagsfrühstück geben. Wir lassen uns vom Wetter die Laune nicht verderben und zaubern auf unseren Frühstückstisch ein Sonne. Die ist riesengroß und sieht lecker aus. Die Hüpfburg, die heute im Zwergenland aufgebaut werden sollte, kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Dafür gab es heute im Land der Zwerge noch andere Höhepunkte, wie Kinder schminken, Disco, Eier laufen....Aber seht einmal selbst! Da muss man einfach zugreifen!


24.05.2011

Festvorbereitung in vollem Gang

Im Zwergenland dreht sich zur Zeit alles um Ritter und das Mittelalter, denn am 24.06.2011 um 16.00 Uhr, feiern wir unser tratitionelles Sommerfest. In diesem Jahr wird es ein ritterliches Spektakel sein. Dazu laden wir Sie mit Freunden und Bekannten recht herzlich ein.Es gibt verschiedene mittelalterliche Stationen, wie Ritterschwert basteln, Seife gießen, Erz schürfen, einen mittelalterlichen Markt, Filzen (Unkostenbeitrag 2.00€) und vieles mehr. Natürlich werden die Ritter sich abends ans Feuer setzen und Stockbrot verzehren. Bitte einen Stock mitbringen! Mal sehen, ob die Zuckertütenzwerge die Tüten fleißig gegossen haben und ernten können?!


18.05.2011

Waldzwerge entdecken Dachsbau

Bei ihrem wöchentlichen Waldspaziergang entdeckten die Zwerge am Waldrand einen Dachsbau. Auf leisen Sohlen pirschten sie sich heran und staunten über den frisch aufgewühlten Eingang. Einen Dachs haben wir nicht sehen können, aber die Tiere sind ja dämmerungs- und nachtaktiv. Auch bei den Fröschen gab es Neuigkeiten. Aus dem Froschlaich ist mittlerweile eine Kaulquappe geworden. Mal sehen, was es nächste Woche Neues zu berichten gibt!


17.05.2011

Vorschulzwerge zum Schnuppertag in der Grundschule

Heute mussten unsere Vorschulzwerge pünktlich und mit gepackten Taschen im Zwergenland sein. Um 7:00 Uhr begaben sie sich gemeinsam mit den Hortkindern auf den Weg zum Schulbus. Angekommen in der Schule wurden wir von den Lehren freundlich begrüßt. Frau Klessig zeigte den neugierigen Kindern alles, was sie über die Schule wissen wollten. So verbrachten wir jede Stunde in einer anderen Klasse. Die 1. Klasse zeigte uns, wieviele Buchstaben sie schon gelernt haben. Wir konnten nur staunen! Ein schöner Tag und die Vorschulkinder können es nun kaum erwarten, endlich selbst zur Schule zu gehen.


16.05.2011

Wichtelzwerge in neuem Glanz

Die Renovierungsarbeiten in der Wichtelgruppe sind schnell vorangegangen. Nachdem die Firma Zschörnig die Wände mit neuem Putz versehen hatte, begann eine Mutti (Frau Lindner aus Choren)ein tolles, selbst kreativ entworfenes Bild auf die Wand in der Wichtelgrppe zu malen. Täglich konnte man zusehen, wie der Wichtelbaum an Schönheit gewann. Selbst unsere Hortkinder haben gestaunt und hätten am liebsten gleich mitgemacht. Vielen, vielen herzlichen Dank!! Auch der neue grüne Teppich passt wunderbar und wir freuen uns schon alle, wenn die kleinen Wichtel endlich wieder einziehen können und in ihrem neuen Reich spielen können.


05.05.2011

Überraschung zum Muttertag

Die Zwerge und Riesen des Zwergenlandes hatten für ihre lieben Muttis eine ganz besondere Idee. Sie lernten nicht nur Gedichte und Lieder, sondern haben auch für jede Mutti ein Herz gebacken. Anschließend wurde es noch liebevoll verziert. Alles Gute zum Ehrentag und lasst es Euch gut schmecken!


28.04.2011

Fleißige Eltern im Zwergenland

Im Rahmen der Renovierungsarbeiten im Zimmer der Wichtelgruppe waren die Eltern aufgerufen, beim Abmachen der Tapete zu helfen. Es stellte sich heraus, dass es keine einfache Aufgabe war, denn die Tapete lies sich sehr schwer lösen. Dank vieler Eltern ( Familie Hennig, Familie Lindner, Familie Müller, Familie Merkel, Familie Häfner, Familie Ahnert, Familie Bergmann, Familie Reimer, Familie Förster) wurde die Aufgabe gelöst und so konnten pünktlich die nächsten Handwerker ran. Herzlichen Dank!


28.04.2011

Fahrradprüfung des ADAC

Heute konnten die Hortkinder und Vorschulkinder 2011 im Rahmen des Ferienprogramms ihr Fahrradfahrkönnen unter Beweis stellen. Dazu wurde ein Parcours aufgebaut, den die Kinder mit Fahrrad und Helm durchfahren mussten. Zum Schluss gab es noch Medaillen für die Besten und eine Urkunde für alle.


 

27.04.2011

Wir haben es geschafft- Urkunde "Bewegte und sichere KITA"

 

Wir haben die im Projekt geforderten Punkte zur Bewegungsförderung erfolgreich umgesetzt. In Anerkennung der geleisteten Arbeit durch Kinder, Eltern und Team hat die Kommission in der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig entschieden uns einen Betrag der ausgeschriebenen Zertifizierungsprämie in Höhe von 200 Euro sowie eine Urkunde zu übergeben. Teil des Projektes war ein Bewegungselternabend, der von den Eltern sehr positiv angenommen wurde. Weiterhin haben wir den täglichen Morgenkreis genutzt, um Bewegung noch mehr in den Mittelpunkt zu setzen und altersgerechte Bewegungsspiele anzubieten. Dazu nutzten wir unseren Bewegungsraum, der mit neuen Materialien ausgestattet wurde. Zum Vereinsfest des Lüttwitzer Sportvereins überraschten wir die Gäste mit einem Mitmach- Bewegungsprogramm und einem Bewegungsparcours. Auch unser Sommerfest im vergangenen Jahr stand unter diesem Thema. Die Eltern beteiligten sich bei der Vorbereitung und Durchführung dieses Höhepunktes. Zum tratitionellen Zwergencamp des Zwergenlandvereins fand passend zum Projekt eine bewegte Schatzsuche statt. Uns hat das Projekt viel Spaß gemacht. Vielen Dank allen Beteiligten!


19.04.2011

Osterferienprogramm "Wilde Riesen"

Dienstag, 26.04.2011 Spielzeugtag
Mittwoch, 27.04.2011 Fahrt ins Stadtbad nach Döbeln; Aushang beachten!
Donnerstag, 28.04.2011 Fahrradprüfung mit ADAC; Fahrrad und Helm mitbringen!
Freitag, 29.04.2011 Wir spielen Bingo


10.04.2011

Nur knapp den ersten Preis verfehlt!
Schade- Der Toom Baumarkt hat am 10.04.2011 drei ausgewählten Kindergärten die Möglichkeit gegeben, ihre handwerklichen Fähigkeiten zu zeigen. Jeweils drei Muttis und drei Vatis pro Einrichtung mussten verschiedene Aufgaben lösen. Als Teamaufgabe sollte innerhalb von zehn Minuten eine Ritterburg gebaut werden, mit einem rundem Toreingangsbogen und den Burgzacken. Vielen Dank an die Eltern, die für unsere Einrichtung gekämpft haben. Leider hat es für den ersten Preis nicht ganz gereicht, aber wir freuen uns auch über den 50€ Gutschein des Baumarktes sowie über eine Hüpfburg zum Kindertag zum halben Preis.


07.04.2011
Waldtag in Choren

Heute machten sich die Waldzwerge zu ihrem 1. Waldtag auf. Sie erwartete ein blütenweißer Teppich aus Buschwindröschen. Die Sonne kitzelte uns an die Nase, die Vögel zwitscherten fröhlich, der Specht klopfte fleißig und die Waldzwerge waren glücklich. Nach einem Waldspaziergang konnten sie endlich am Bach spielen. Sie entdeckten Froschlaich und bauten einen Tisch, an dem wir beim nächsten Waldtag mit Erdfarben malen wollen.


05.04.201
Gesundes Frühstück

Ostern muss nicht immer süß sein, dies zeigten die Vorschulzwerge, als sie ein gesundes Osterbild aus Vollkornbrot, Möhren, selbstgeernteten Schnittlauch ....legten. Die Überraschung war gelungen, denn alle Zwerge des Zwergenlandes freuten sich über das leckere 2.Frühstück. Ganz schnell waren die gesunden Dinge verputzt! Das Auge isst eben mit!


15.03.2011
Wie verhalte ich mich im Straßenverkehr?

Dies lernten am Dienstag, den 15.03.2011, die größeren Jungen und Mädchen der Wald- und Musikantenzwerge. "Adacus", der Vogel des ADAC, erzählte den Kindern: Wie man sich im Straßenverkehr richtig kleidet, wie man sich an einer Ampel verhält und über die Straße geht. Die Kinder konnten das frisch Erlernte, in Form von verschiedenen Spielen, selbst einmal ausprobieren. Das Lächeln in ihren Gesichtern zeigte, dass es ihnen sehr viel Spaß machte und das ein oder andere, durch diese Art des Lernens, sich noch besser festigte.


10.03.2011

Feuerwehr Lüttewitz im Zwergenland

Am 10.03.2011 konnten die Zwerge eine echte Feuerwehrprüfung ablegen. Dazu kam Lutz Peter von der Freiwilligen Feuerwehr in Lüttewitz in Feuerwehruniform ins Zwergenland. Zuerst bestaunten sie den großen Brandschutzkoffer, bevor sie erfuhren, wie man mit einer brennenden Kerze umgeht und wie man einen Notruf startet. Dazu konnten die Kinder selbst die Notrufnummer an einem Spieltelefon wählen. Und das Spieltelefon klingelte dann bei der Feuerwehr. Die Kinder lernten, was man bei einem Notruf alles sagen muss: Ihren Namen, ihre Adresse und was passiert ist. Zum Schluss erhielten die Kinder eine Urkunde und waren sehr stolz!


08.03.2011

Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt!

Warum wird bei der Feuerwehr der Kaffee kalt? Na, weil ständig das Telefon klingelt! Am 8.03.2011 machten sich die Zwerge auf den Weg, um mehr über die Arbeit und Ausrüstung der Feuerwehr zu erfahren. Und es gab viel zu sehen, wie z. B. die schwere Feuerwehruniform, die Feuerwehrzentrale, die vielen Feuerwehrfahrzeuge mit ihren wichtigen Utensilien. Die Kinder kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Vielen Dank an unsere Praktikantin Susi Hoba für die Organisation sowie an alle Eltern, die und begleitet haben!


04.03.2011

Opa- Oma- Tag

Gleich an zwei Tagen waren unsere Omis und Opis zu Besuch im Zwergenland. Bei Kaffee und Kuchen konnten sie ihre Enkel bei kleinen Programmen bewundern. Die Wichtelzwerge und Musikantenwerge führten Tänze rund um den Traumzauberbaum durch. Die Waldzwerge und "Wilden Riesen" erfreuten die Großeltern mit einem musikalischen Theaterstück. Zum Schluss erhielten die Omis und Opis noch ein kleines Dankeschöngeschenk. Vielen Dank an alle, die uns an diesem Tag unterstützt haben!


Wichtelzwerge und Musikantenzwerge


Waldzwerge und Wilde Riesen


02.03.2011

Gesundes Frühstück

Heute zum gesunden Frühstück stellte die "Wurzener Nahrungsmittel GmbH" ihre zum Teil gesunden Produkte vor. Spielerisch erfuhren die Kinder, wie Kornflakes hergestellt werden und was sie enthalten, welche Sorten viel Zucker enthalten und welche Kornflakes ohne Zucker hergestellt werden. Empfohlen wurden die Kornflakes "enjoy". Sie enthalten präbiotisch wirkende, lösliche Ballaststoffe, wenig Fett, wertvolle Kohlenhydrate und sind natürlich gesüßt mit der Indianerwurzel Topinambur. Die Kinder hatten die Möglichkeit verschiedene Sorten zu verkosten und ihr Lieblingsgericht zu finden. Besonders gut kam das kleine Puppenspiel bei den Kindern an.


23.02.2011

Konzi- Stunde bei den "Wilden Riesen"

"Konzentriert gehts wie geschmiert"...so lautete das Motto heute während der Feriengestaltung im Hort. Nachdem sich die Hortis bei einer Geschichte mit Musik gut entspannt hatten, konnten sie sich viele Punkte bei verschiedenen Arbeitsblättern und bei der "Konzentriert gehts wie geschmiert- Übung" holen. Nach den Spielen "Möhren ziehen" und "Zu Eis erstarren" wurden die verschiedenen Punkte eingelöst. So konnte sich jedes Kind für die gute Konzentration und Mitarbeit einen kleinen Preis heraussuchen.


Konzentriert gehts wie geschmiert!


Möhren ziehen


16.02.2011

Kinderfasching im Zwergenland

Jubel, Trubel, Heiterkeit herrschte heute in allen Räumen des Zwergenlandes. Von Hortkind bis Kleinstkind war heute fast jedes Kind in ein Kostüm geschlüpft. Es gab Feuerwehrmänner, Cowboys, Piraten mit selbstgebastelter Schatztruhe und Piratenschiffkuchen, Bob den Baumeister und viele tolle Kostüme. Bei Disco, Rutschparcours, Stuhlwalzer, Polonaise, Kinderschminken und Spaghettiwettessen war für jeden etwas unterhaltsames dabei. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Eltern haben für die Kinder Krabblichen, Pfannkuchen und Kekse gebacken und Kinderbowle hergestellt. Vielen Dank!


Spaghetti- Wettessen


Pirat Paul Hennig mit selbstgebastelter Schatztruhe und Piratenschiffkuchen


Polonaise mit allen Zwergen


Ein Clown, der Gummibären zaubert


14.02.2011

Der Filmdienst war da!

Zur Feriengestaltung stand heute der Filmdienst auf dem Plan. Die Kinder konnten sich auf ein echtes Kino im Zwergenland freuen. Es war für alle was dabei. Die Kindergartenkinder konnten sich den Film "Alarm im Kasperletheater" und "Der kleine Maulwurf" ansehen . Für die Hortkinder gab es den Film "Moritz sitzt in der Litfsssäule". Der Unkostenbeitrag von 2 Euro je Kind wurde aus der Altstoffkasse genommen. Vielen Dank an die fleißigen Sammler!


09.02.2011

Puppenfasching im Zwergenland

"Helau", so klingt es heute im Zwergenland, denn Puppe, Teddy und Kuschelfreunde waren zum Puppenfasching eingeladen. Es gab lustige Kostüme für unsere kleinen Freunde wie Polizist, Urlauber, Bärenbaby, Prinzessin, Jodelbiber und viele mehr. Bei lustigen Spielen und schminken gefiel es den Kuscheltieren gut. Nächste Woche feiern wir dann Kinderfasching. Vielen Dank an alle Eltern für die mitgebrachten Überraschungen wie Dickmänner, Muffins und Krabblichen!


Puppenfasching bei den Wichtelzwergen


Bei den Waldzwergen


Bei den Musikantenzwergen


07.02.2011

Ferienprogramm- Winterferien im Zwergenland

Montag, 14.02.2011 Faschingsdekoration basteln, Zimmer schmücken
Dienstag, 15.02.2011 Der Filmdienst kommt um 9:00 Uhr; Unkostenbeitrag 2.00 Euro
Mittwoch, 16.02.2011 Fasching
Donnerstag, 17.02.2011 Kegeln im Sportkomplex Lüttewitz um 9:00 Uhr; Turnschuhe
Freitag, 18.02.2011 DVD und Karaocke

Montag, 21.02.2011 Kreatives Gestalten mit dem Brennkolben; Brettchen
Dienstag, 22.02.2011 Wir fahren nach Döbeln ins Kino; Wir benötigen Fahrer!
Mittwoch, 23.02.2011 Konzentrationstraining um 9:00 Uhr
Donnerstag, 24.02.2011 Kegeln im Sportkomplex Lüttewitz um 9:00 Uhr; Turnschuhe
Freitag, 25.02.2011 Discotag und Sportspiele

Wir wünschen Euch schöne Ferien!


04.02.2011

Der Kasperle war wieder da!

Spontanität sollte für jede Erzieherin kein Fremdwort sein!Um den Tageslauf für die Kinder vielseitig, abwechslungsreich und interessant zu gestalten, muss man sich oft ganz spontan, verschiedene Aktivitäten einfallen lassen.

Hier verfolgen unsere Zwerge voller Spannung ein Kasperpuppenspiel, in dessen Verlauf die mathematische und naturwissenschaftliche Bildung nicht zu kurz kommen.



21.01.2011

Ein Riese im Zwergenland!

Seit ein paar Tagen steht ein übergroßer, leuchtender Schneemann in unserem Garten. Wir hoffen, dass wir in diesem Jahr noch einmal einen echten Schneemann bauen können. Im Zwergenland gehen die Zwerge und Riesen bei jedem Schmuddelwetter an die frische Luft. Das ist gesund und stärkt das Immunsystem.




20.01.2011

Konzentriert geht es wie geschmiert!

Im neu gestalteten Snoezelraum im Zwergenland in Lüttewitz macht die Konzistunde noch mehr Spaß. Fast jeden Donnerstag verbringen die Waldzwerge in der oberen Etage. Die Konzistunde beginnt mit einer Gesprächsrunde. Die Zwerge unterhalten sich über aktuelle Themen der Gruppe und lernen ganz nebenbei Gesprächsregeln kennen. Genaues Zuhören, Abwarten und Aussprechen lassen ist gar nicht so einfach. Anschließend sucht sich jedes Kind ein entspanntes Plätzchen im Raum. Dies macht im neu gestalteten Raum doppelt Spaß. Nun lauschen die Zwerge der Geschichte und lernen ganz kindgerecht autogenes Training kennen. Die anschließenden Übungen und Arbeitsschritte werden angelehnt an das Marburger Konzentrationsprogramm durchgeführt. Ziel ist es, Konzentration zu verbessern, Selbstbewusstsein zu stärken und Wahrnehmung zu fördern. Die Kinder können während der gesamten Konzi- Zeit Punkte sammeln, die zum Schluss eingelöst werden können. Vielen Dank an alle Eltern, die uns mit Kleinigkeiten für die Kisten versorgen.


04.01.2011

Gesundes Frühstück

"Hm, riecht das heute lecker!" rufen die Kinder als sie am Morgen durch den Gang des Zwergenlandes gehen. Ja, es riecht wirklich gut nach Gurke, Mandarine und leckerem Brot. Schnell nehmen sich die Zwerge einen Teller und frühstücken heute am Buffet. Um 9.00 Uhr stellen sie zum zweiten Frühstück einen Schneemann aus gesunden Zutaten selbst her.



Free Joomla! template by Age Themes